Aufstieg Herren 50/2

29. Juli 2019 Aus Von Stefan Köbke

Herren 50/2: So seh’n Aufsteiger aus!

Nach den schmerzhaften Erfahrungen vor 2 Jahren, als alle 50er-Mannschaften und die Herren 60 abgestiegen sind, gab es in der Saison 2019 endlich etwas zu feiern. Im 7. Jahr der Spielgemeinschaft zwischen den Herren 50 des FVM und TVM konnte erstmals ein Aufstieg mit dieser Mannschaft gefeiert werden. Und das, obwohl in diesem Jahr niemand damit gerechnet hatte. Vom ersten Match am 11.05. eilte das Team von Sieg zu Sieg und bereits am 06.07. konnte mit einem 5:4-Erfolg in Beilstein der Aufstieg festgemacht werden. Zu verschmerzen war dann am letzten Spieltag die Niederlage gegen Großsachsenheim, die sich dadurch die „Meisterschaft“ sicherten. Als Tabellenzweiter erreichten wir aber mit 5:1-Siegen und einem deutlichem Vorsprung auf die Verfolger den zweiten Aufstiegsplatz in dieser Gruppe.

An diesem Erfolg waren beteiligt: Harry Prasky, Thomas Frank, Siggi Nill, Harald Hofmann, (CP) Claus Peter Ehmann, (VW) Volker Walter, Ludger Risse, Werner Bässler, Wolfgang Schuler, Hans-Jörg Kirchner, (HD) Hans-Dieter Hahn, Wolfgang Seifert, Roland Wanja und Gerhard Mayr. Einen besonderen Dank auch unserem Trainerteam Matti Wohlleber und Moritz Löhlein, die uns mit ihrem matchbezogenen Training erfolgreich gemacht haben.

Herren 50/2    Herren 50/2 Aufstieg